✕
 

Jugendfreizeitheim Heinrich-Karsch-Haus

VCP Lüneburger Heide e.V.

Preise des Jugendfreizeitheimes Heinrich-Karsch-Haus

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

8,50 € Übernachtung
8,50 € Selbstversorgung

Gäste müssen mindestens für 10 Personen und 2 Nächte buchen.


Selbstbeschreibung

Unterkunft in 2 schönen Häusern mit Terrasse, im Landschaftsschutzgebiet, in der Nähe des Museumsdorfes, mitten im Wald auf 3 ha Gelände.

Vorderhaus mit Tagesraum, Kamin, Küche und zwei 4-Bett-Zimmern und Dusche und WC. Das zweite Haus, das Bettenhaus, mit zwei Zimmern zu 9 und 10 Betten, Dusche und WC. Bootswanderungen, Wassererlebnispfad u.v.m. Am besten geeignet bis 16 Jahre, aber auch für andere möglich.

Ausstattung des Jugendfreizeitheimes Heinrich-Karsch-Haus

Sportmöglichkeiten: Volleyballfeld, Tischtennisplatz, Seilgarten

Einrichtungen: Kamin, Lagerfeuerstelle, Grillplatz, Terrasse

Leistungen & Umgebung

Der Träger ist protestantisch.

Umgebung: See (3,0 km).

Zimmer und Räumlichkeiten

30 Betten. Es gibt 1 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 2 bis 10 Betten.

Es ist ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: in 2 Häusern


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Jugendfreizeitheim Heinrich-Karsch-Haus.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. owner_name)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?