✕
 

DPB Landesheim-Franken

DPB Landesheim Franken e.V.

Preise des DPB Landesheim-Franken

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

9,50 € Übernachtung
Selbstversorger ist möglich, es liegt uns keine Preisangabe vor.

3,50 € Zeltplatz

Der Zeltplatz kann unabhängig vom DPB Landesheim-Franken gemietet werden.

Gäste müssen mindestens für 10 Personen buchen.

Mindestpauschale von :

190,- Euro pro Nacht und Gruppe (bei unter 20 Personen)inkl NK

5€ pro Person aber mind. 100,- Euro Kaution / 20,- Euro Aufwandspauschale

Es ist ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

DPB Landesheim-Franken, ein Selbstversorgerhaus mit ca. 50 Betten und Zeltplätzen für bis zu 350 Personen für Jugendbewegte, Pfadfinder, Naturverbundene und Schulklassen.

Ein Ort der Begegnung, der Bildung, der Bindung und der Besinnung.

Wanderungen - Höhlenbesuche - Freizeitbad - Skifahren und vieles mehr.

Ausstattung des DPB Landesheim-Franken

Unsere Ausstattung: Unser Landesheim wurde von Pfadfinder/innen mit Mühe selbst hergerichtet und umgebaut. Wir sind ein reines selbstversorger Haus im Herzen der Natur, rustikal und einfach. Das Haus verfügt über eine Großküche mit der man bis zu 300 Personen versorgen kann, diese ist mit dem nötigsten ausgestattet (Töpfe,Teller,Besteck usw). Es gibt 2 Duschen-/Toilettenräume nach Geschlechtern getrennt. Einen Speisesaal für bis zu 60 Personen und einen Rittersaal. Die Zeltplätze können für Großlager mit bis zu 350 Personen genutzt werden, dort haben wir feste Lagerfeuerstellen und ein Toilettenhäuschen.

Verpflegung des DPB Landesheim-Franken

Unsere Verpflegung: Wir sind ein reines Selbstversorger Haus

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (5,0 km), Freibad (4,0 km), Hallenbad (4,0 km), am Wald.
Unser Landesheim-Franken in Pegnitz-Körbeldorf liegt in der schönen Fränkischen Schweiz an der Burgenstraße und dem Püttlach Tal.

"Pegnitz, die Freizeit- und Einkaufsstadt mit ca. 14.000 Einwohnern, liegt inmitten unberührter Natur von mal lieblicher, mal herber Schönheit. Kaum ein Landstrich vereinigt auf so engem Raum derartige Gegensätze: markante Felsentürme, gewundene Täler, blühende Obstwiesen  und geheimnisvolle Höhlen.

Als "Tor zur Fränkischen Schweiz" ist Pegnitz Teil dieses einzigartigen Naturparks. Die wild-romantische Landschaft mit ihren Felsformationen, Flusstälern und Tropfsteinhöhlen bietet nicht nur eine außergewöhnliche Flora und Fauna mit zahlreichen geschützten Pflanzen, sondern auch ein Paradies für Wanderer, Kletterer, Radler, Kanuten, für Freizeitsportler und gut Trainierte." (Zitat aus der Homepage "www.Pegnitz.de").

Zimmer und Räumlichkeiten

52 Betten. Es gibt 1 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 10 bis 40 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Unser Landesheim-Franken hat bis zu 52 Betten. Diese sind in 3 Räume aufgeteilt, ein Zimmer mit Bettenburg (bis zu 40 Kinder können dort schlafen, je nach Größe und Alter), ein Zimmer mit 5 Etagenbetten und ein Leiterzimmer mit 2 Einzelbetten.
Unser Speisesaal ist ca. 80m2 - 100m2 groß im Anschluss daran befindet sich der Rittersaal.

Der Zeltplatz

Platz für 350 Personen, fließend Wasser, Strom, Sanitäranlagen, Kochstelle, Dusche, Aufenthaltsraum.

Der Zeltplatz kann unabhängig vom DPB Landesheim-Franken gemietet werden.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum DPB Landesheim-Franken.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?