✕
 

Tagungshaus Drübberholz

Spielezentrum Niedersachsen

ab 14,00 64 < 0.5 km am Wald

Lage des Tagungshauses Drübberholz, Dörverden

Ort: Dörverden, Mittelweser, Niedersachsen

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe, private Feiern

Kategorie:Tagungshaus / Seminarhaus, Bildungsstätte, Jugendbildungsstätte, Selbstversorgerhaus

Preise des Tagungshauses Drübberholz

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

14,00 € Übernachtung
20,00 € Übernachtung + Frühstück
24,00 € Halbpension
37,00 € Vollpension
14,00 € Selbstversorgung

Gäste müssen mindestens für 12 Personen und 2 Nächte buchen.

Die Preise sind für ein Wochenende von Freitag ab 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 14.00 Uhr:
für Unterkunft bei Selbstversorgung 30,00 €
für Unterkunft mit Vollverpflegung 80,00 €
Die Preise bei längeren Belegungen (ab 3 Tage) pro Tag
  Für Selbstversorgung                 14,00 €.
  für Frühstück oder Abendbrot          6,00 € (8,00 €)
  für Teilverpflegung(1 warme Mahlzeit) 10,00€ (11,50 €)
  für Vollverpflegung (4 Mahlzeiten)  23,00 € (29,00 €)
Infos über verwendete kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe können in der Küche erfragt werden. Besondere Diäten oder Lebensmittelallergien in der Anmeldebestätigung angeben.
In der Heizperiode wird auf den Unterkunftssatz pro Person +1 € aufgeschlagen. Soll der Abwasch vom Haus mitgemacht werden so kommen pro Mahlzeit + 1 € hinzu.
Soll oder muss die Endreinigung durch uns ausgeführt werden, kostet dies 50,-- € pro Gruppenbereich zusätzlich.

Es sind 5 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.

Außerdem sind 2 Seminarräume mit einer Größe über 100m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

Das selbstverwaltete Projekt, als freier Träger der Jugendarbeit anerkannt, bietet einen offenen, wenig reglementierten Rahmen für Gruppen. Sammlung mit ca. 7000 Brett- und Kartenspielen und einen Sinnes-Erlebnispfad.

Das Haus bietet spielpädagogische Fortbildungen an. Digitale Video- und Photokamera, Videobeamer, Zirkusmaterialien. Moderationsmaterial.

Ausstattung des Tagungshauses Drübberholz

Räume: Werkstatt, Gymnastik-Raum

Sportmöglichkeiten: Fahrräder, Basketball Court, Volleyballfeld, Fußballplatz, Bolzplatz, Spielplatz, Tischtennisplatz

Einrichtungen: Bühne, Kamin, Lagerfeuerstelle, Grillplatz, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Klavier, Instrumente, Internet, Einfache Tagungstechnik, Pädagogisches Personal, Programmangebot, WLAN, Beamer

Unsere Ausstattung: spiel-, zirkus- und erlebnispädagogische Programme

Verpflegung des Tagungshauses Drübberholz

Vegetarische,Vollwertkost und Diätkost möglich.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (5,0 km), Freibad (5,0 km), See (6,0 km), Fluss (< 500 m), Hallenbad (3,0 km), am Wald.
In der näheren Umgebung gibt es viel Wald zum Spazierengehen und die Flüsse Weser und Aller, die zum Kanu- oder Dampferfahren einladen. Diverse Seen (2 - 7 km entfernt), das Wolfscenter Dörverden ist in 15 Minuten zu Fuß erreichbar, Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen und Verden,  Freizeitpark und das Pferdemuseum in Verden sind weitere Ausflugsmöglichkeiten.
In der weiteren Umgebung liegt der Vogelpark Walsrode (25 km)und der Heidepark Soltau (50 km).

Zimmer und Räumlichkeiten

64 Betten. Es gibt 1 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 4 bis 8 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Im Erdgeschoß des Hauses befinden sich die Gruppen-/Seminarräume, die in jeder Hinsicht flexibel nutzbar sind, sowohl von der Bestuhlung alsauch von der technischen Ausstattung sehr flexibel. In der ersten Etage befinden sich die Schlafräume in 2 getrennten Fluren. Diese können zusammen bei einer Gruppe ab 40 personen gebucht oder aber von 2 kleineren Gruppen getrennt genutzt werden. Es sind 2 separate Selbstversorgungsküchen vorhanden. Auch Vollverpflegung ist möglich. Dabei können die Essenszeiten frei gewählt werden, auch eine Verpflegung mit einer warmen Mahlzeit, bei der Früstück und Abendbrot in Eigenregie übernommen werden, ist möglich. Im Haus vorhanden ist:
- Spielesammlung (ca. 7000 verschiedene Brett- und Kartenspiele)
- Tischtennisplatte
- Billardtisch
- Kicker
- Musikanlagen
- Diaprojektor
- Tageslichtprojektor
- Videorecorder
- DVD Player
- Beamer
- Fernseher
- Videokamera
- digitale Fotokamera
- Moderationstafeln
- Flip Charts
... [weiterlesen...]-Moderationsmaterial
- Fotokopierer
- Klavier
- Gitarre
- div. Kleinmusikinstrumente (Xylophon / Metallophon, Rasseln, Schellenringe, Bongos, Trommeln, Gong...)
- Jonglierrequisiten (Bälle, Tücher, Keulen, Diabolos, Teller, Ringe, Devil Sticks...)
- Einräder
- Laufkugeln
- Seillaufanlagen
- Verkleidefundus
- Judomatten
- Sauna (40,- Euro pro Anheizen)
- Fahrräder (1,- Euro Pro Tag/Rad) derzeit nicht verfügbar!
- Waschmaschine (gegen Gebühr)
Weitere Materialien und Geräte auf Anfrage.
Rund ums Haus sind zu finden:
- große Spielwiese mit einem Fußballtor und aufstellbarem Volleyballnetz
- Liegeweise mit Feuerstelle
- Naturerlbenisfelder zum Tasten, Riechen und Hören (Barfußpfad, Baumstammxylophon, Baumstammtelefon, fühlwand, Riechbeete u.a.)
- Grill
- kleiner Wald mit Blick zur Weser
- Parkplatz direkt am Haus
- Schilfbeet als Kläranlage
- Tankstelle für Elektrofahrzeuge


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Tagungshaus Drübberholz.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?