✕
 

Kinderdorf und Jugenddorf Klinge

Preise des Kinderdorfes und Jugenddorfes Klinge

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

Übernachtung + Frühstück auf Anfrage
Halbpension auf Anfrage
14,10 € Vollpension
4,50 € Selbstversorgung

3,30 € Zeltplatz
6,60 € Zelten mit Frühstück
14,10 € Zelten mit Vollpension

Der Zeltplatz kann unabhängig vom Kinderdorf und Jugenddorf Klinge gemietet werden.

Gäste müssen mindestens für 6 Personen buchen.

Es fällt jeweils die Kaltmiete/Nacht an zzgl Strom u. Wasser (wird abgelesen) in der Heizperiodenzeit kommen noch Heizkosten hinzu.
Verpflegung/Person: Frühstück 3, 50, Mittagessen 7, 00, Abendessen 3, 60.
Bei Selbstversorgung fällt Müllgebühr an: 4, 50/Nacht.
Bettwäsche: 4, 30/Garnitur (muss grundsätzlich von uns genommen werden).

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Das Kinderdorf und Jugenddorf Klinge ist teilweise behindertengerecht.


Selbstbeschreibung

Schönes am Wald gelegenes Jugenddorf mit 4 Ferienhäusern und einem Zeltplatz: Haus Don Bosco 31 Betten (Kaltmiete/Nacht 180, 00); Christophorus 24 Betten (Kaltmiete/Nacht 145, 00); Elisabeth 22 Betten (Kaltmiete/Nacht 155, 00) und Benedikt 6 Betten (Kaltmiete/Nacht 50, 00) zzgl. jeweils Nebenkosten (Strom, Wasser, Heizung).

Dazu ein Tagungshaus mit 25 Betten.

Ausstattung des Kinderdorfes und Jugenddorfes Klinge

Räume: Sporthalle

Sportmöglichkeiten: Fußballplatz, Sportplatz, Spielplatz

Einrichtungen: Grillplatz

Geräte, Medien & Sonstiges: Klavier, Professionelle Tagungstechnik

Verpflegung des Kinderdorfes und Jugenddorfes Klinge

Vegetarische und muslimische Kost möglich.

Unsere Verpflegung: Von Montag bis Freitag kann die Verpflegung jeweils in die Häuser geliefert werden. An den Wochenenden werden die Häuser nur noch als Selbstversorgerhäuser vermietet.

Leistungen & Umgebung

Der Träger ist katholisch.

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (1,0 km), Hallenbad (1,5 km), am Wald.

Zimmer und Räumlichkeiten

83 Betten. Es gibt 2 Einzelzimmer und 5 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 8 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: 3 Häuser, 1 Wohnung, Zeltplatz für 40 Personen, das erste Haus hat 31 Betten (Aufteilung: 3 x 6 Betten, 2 x 4 Betten, 1 x 3 Betten, 1 x 2 Betten, 3 Dusch-, Wasch- u. WC-Räume, 1 Wohn-/Speiseraum (45 m²), 1 Küche, 1 Abstellraum, Spiel-/Liegewiese, Terrasse), das zweite Haus hat 24 Betten (Aufteilung: 3 x 6 Betten, 1 x 4 Betten, 1 x 2 Betten, Wohn-/Speiseraum (42 m²), 1 Küche, 2 Waschräume, 1 Dusche und WC, 2 Duschen, 3 WC's, Spiel-/Liegewiese, grße Terrasse), das dritte Haus hat 22 Betten (Aufteilug: 2 x 6 Betten mit Dusche u. WC, 2 x 4 Betten mit Dusche u. WC, 1 x 2 Betten mit Dusche u. WC, 1 Wohn-/Speiseraum (39 m²), Spiel-/Liegewiese, 1 Küche, große Terrasse), die Wohnung hat 6 Betten (Aufteilung: 2 x 2 Betten, 2 x 1 Bett, 1 Bad, 1 WC, 1 Küche).
Die Häuser werden jeweils immer nur an eine Gruppe vermietet.

Der Zeltplatz

Platz für 40 Personen, fließend Wasser, Strom, Sanitäranlagen, Kochstelle, Dusche.

Der Zeltplatz kann unabhängig vom Kinderdorf und Jugenddorf Klinge gemietet werden.

Unser Zeltplatz: Unser Zeltplatz ist in der Zeit von Ende Mai bis Mitte September geöffnet.
Es steht ein Zelthaus mit überdachtem Essplatz, 2 Dusch-, Wasch-/WC-Räume und eine Küche zur Verfügung. Der Zeltplatz verfügt über eine offene Feuerstelle.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Kinderdorf und Jugenddorf Klinge.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. owner_name)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?