✕
 

JugendHotel Notburgahof bei Zell am See / Kaprun

ab 30,00 114 teils < 1 km am Wald

Lage des Jugendhotels Notburgahof bei Zell am See, Piesendorf

Ort: Piesendorf, Österreich - alle Regionen, Österreich

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, private Feiern

Kategorie:Jugendgästehaus, Tagungshaus / Seminarhaus, Familienferienstätte

Preise des Jugendhotels Notburgahof bei Zell am See

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

30,00 € Übernachtung
35,00 € Übernachtung + Frühstück
40,00 € Halbpension
42,50 € Vollpension

Das Jugendhotel Notburgahof bei Zell am See kann auch von Einzelgästen gebucht werden.

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Das Jugendhotel Notburgahof bei Zell am See ist teilweise behindertengerecht: Lift im Hotel


Selbstbeschreibung

In der Region zwischen dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn in Kaprun und dem Zeller See gibt es das ganze Jahr viele Freizeitmöglichkeiten.

Die Schwerpunkte vom JugendHotel Notburgahof sind:
Sport-Bewegung, Yoga und Entspannung, gesunde Ernährung sowie Weiterbildung.

Durch die großzügige Infrastruktur fühlen sich Jugend-, Sport-, Seminar-, sowie Familiengruppen richtig wohl im Notburgahof. Regionale Küche, herzhafte Suppen, vegetarische und vegane Gerichte, ein schmackhaftes Salatbuffet, Wasserbrunnen mit energetisiertem Quellwasser werden zu allen Mahlzeiten angeboten.

Eine kostenlose Yogastunde mit Frau Friederike Sugimoto (Yogalehrerin nach BYO/EYU) für die Entspannung machen einen Aufenthalt im JugendHotel Notburgahof zu etwas ganz Besonderem.

Ausstattung des Jugendhotels Notburgahof bei Zell am See

Räume: Computer, Meditationsraum, Gymnastik-Raum, Sporthalle

Sportmöglichkeiten: Basketball Court, Volleyballfeld, Fußballplatz, Tischtennisplatz, Tennisplatz, Klettergeräte, Seilgarten, Wintersport

Einrichtungen: Kamin, Lagerfeuerstelle, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Instrumente, Internet, Einfache Tagungstechnik, Pädagogisches Personal, Programmangebot, WLAN, Beamer

Verpflegung des Jugendhotels Notburgahof bei Zell am See

Vegetarische, muslimische, Vollwertkost und Diätkost möglich.

Unsere Verpflegung: Ein großer Fokus im JugendHotel Notburgahof ist die Ernährung. Bei allen Mahlzeiten achten wir darauf vielstmögliche regionalen Bio-Produkte zu verwenden und bieten vegetarische und vegane Optionen zu allen Mahlzeiten.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (0,3 km), Freibad (0,3 km), See (7,0 km), Hallenbad (4,0 km), am Wald, Loipe (0,3 km), Skilift (5,0 km). Gebirge (785 Meter über N.N.)
Das Jugendhotel Notburgahof befindet sich bei Zell am See - Kaprun in Piesendorf im schönen Salzburgerland, am Tor zum Nationalpark Hohe Tauern, sowie zu einer der beliebtesten Sportregionen Österreichs mit dem bekannten Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn.

Die Skigebiete Schmittenhöhe und das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn sind einfach und schnell in nur 10 Fahrminuten mit dem Auto oder dem Skibus (Haltestelle in ca. 50 Meter) zu erreichen.

5 Gehminuten vom Notburgahof entfernt liegt die außerdem die Haltestelle der Pinzgauer Lokalbahn, die Bushaltestelle sowie Bank/Bankomat, Postamt, Supermarkt, Freizeitzentrum mit Freibad und FunPark, Skatepark (für Notburgahof-Gäste mit freiem Eintritt) und im Winter der Einstieg in die Pinzgau Langlaufloipe.

Zimmer und Räumlichkeiten

114 Betten. Es gibt 1 Einzelzimmer und 11 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 6 Betten.

Es sind 2 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.

Außerdem sind 3 Seminarräume mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Seminarraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Unsere Zimmer entsprechen einem 3-Sterne-Standard und verfügen alle über ein eigenes Bad/WC, Kabel-TV, sowie einen Balkon bzw. Terasse. In insgesamt 37 Zimmern bietet der Notburgahof insgesamt 114 Betten (alle Zimmer ohne Stockbetten).


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Jugendhotel Notburgahof bei Zell am See.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. owner_name)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?