✕
 

Jugendherberge Hahnenklee

ab 20,80 120 teils am Wald

Lage der Jugendherberge Hahnenklee, Goslar

Ort: Goslar, Harz, Niedersachsen

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe

Kategorie:Jugendherberge, Tagungshaus / Seminarhaus, Schullandheim

Preise der Jugendherberge Hahnenklee

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

20,80 € Übernachtung + Frühstück
26,30 € Halbpension
29,10 € Vollpension

Die Jugendherberge Hahnenklee kann auch von Einzelgästen gebucht werden.

Freiplätze für Schulklassen und Gruppen
Bei mindestens 4 Übernachtungen mit Vollpension erhalten ganzjährig Schulklassen pro teilnehmende 11 Personen einen Freiplatz, jedoch maximal zwei Freiplätze pro Klasse.
Gruppen (z. B. Wander-, Musik- und Sportgruppen, Aus- und Fortbildung usw.) weiterhin pro teilnehmende 20 Personen einen Freiplatz. Ein Freiplatz enthält kostenlose Unterkunft, Bettwäsche und Verpflegung. Die Freiplatzgewährung ist nicht mit anderen Rabatten, Nachlässen oder sonstigen Vergünstigungen kombinierbar.


Familien sind bei uns herzlich willkommen!
Kinder bis 14 Jahren erhalten bei uns einen Preisnachlass von 30%.

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Die Jugendherberge Hahnenklee ist teilweise behindertengerecht: Rollstuhlfahrern steht unser barrierefreier Schlafraum zur Verfügung mit rollstuhlgerechtem Badezimmer und separatem Eingang.


Selbstbeschreibung

Besonders angesagt sind unsere Skifreizeiten. Das Skiwandern beginnt direkt vor der Jugendherbergstür, Seilbahn und Lifte zum Bocksberg-Gipfel sind schnell erreicht. Von der Natur verwöhnt: Hahnenklee-Bockswiese:
Harzlich willkommen: Hahnenklee-Bockswiese weiß das ganze Jahr zu begeistern. Zum einen liegt das am Heilklima des auf einem sonnenoffenen Hochplateau gelegene Kur- und Wintersportortes. Zum anderen an den vielfältigen Angeboten: Sportlichen oder kurativen Aktivitäten etwa folgt der Genuss von (Live)Musik, Tanz und Theater. Oder Sie erleben am ersten Mai die berühmte Hahnenkleer Walpurgisfeier, wenn Hexen und Teufel ihr Unwesen treiben.
Ganzjährig locken zahlreiche Rundwanderwege.
Schulklassen und Jugendgruppen profitieren von unseren aktiven Pauschalprogrammen. Familien und Einzelgäste können bei uns Mountainbike- und Skiwochenenden buchen.

Ausstattung der Jugendherberge Hahnenklee

Sportmöglichkeiten: Bolzplatz, Spielplatz, Tischtennisplatz, Wintersport

Einrichtungen: Grillplatz

Geräte, Medien & Sonstiges: Instrumente, Einfache Tagungstechnik, Programmangebot, WLAN, Beamer

Unsere Ausstattung: Platz für frische Ideen
Sie planen eine Tagung. ein außerschulisches Projekt? Nutzen Sie dazu unsere moderne Technik. Fernsehgerät, Video- und Kassettenrecorder, Tageslichtprojektor, Leinwand und Tafel stehen zu Ihrer Verfügung.
Und weil Langeweile bei uns streng verboten ist, sorgen Tischtennisplatten, ein Akkordeon, eine Gitarre, Lederbälle und Rodel sowie Bolzplatz, Grillplatz und eine gemütliche Blöckhütte für unterhaltsame Abwechslung.
Für unsere Mountainbiker und Radfahrer steht ein abschließbarer Fahrradraum bereit, ein Trockenraum für Kleidung sowie die Möglichkeit um das Fahrrad abzusprühen.

Verpflegung der Jugendherberge Hahnenklee

Vegetarische, muslimische und Diätkost möglich.

Unsere Verpflegung: Guten Appetit!
Der erholsamen Übernachtung schließt sich ein gutes Frühstück an. Sie bevorzugen Halb- oder Vollpension? Bitte gern! Greifen Sie zu an unseren reichhalitgen Frühstücks- und Abendsbüffets. Diäatkost und Lunchpakete für unerwegs halten wir natürlich auch bereit.
Zu unseren warmen Mahlzeiten reichen wir verstärkt Salate und Gemüse. Ein Getränk gehört selbstverständlich auch dazu.

Für besondere Verpflegungswünsche (zum Teil gegen Aufpreis) haben wir stets ein offenes Ohr. Bitte sprechen Sie Ihre Wünsche rechtzeitig ab.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: Bahnhof (14,0 km), Freibad (17,0 km), See (1,5 km), Hallenbad (7,0 km), am Wald, Loipe (1,0 km), Skilift (1,0 km).
Harzlich willkommen:
Hahnenklee-Bockswiese weiß das ganze Jahr zu begeistern. Zum einen liegt das am Heilklima des auf einem sonnenoffenen Hochplateau gelegene Kurortes. Zum anderen an den vielfältigen Angeboten: Sportlichen oder kurativen Aktivitäten etwa folgt der Genuss von (Live)Musik, Tanz und Theater.
Oder Sie erleben am ersten Mai die berühmteHahnenkleer Walpurgisfeier, wenn Hexen und Teufel ihr Unwesen treiben. Wer mag, heiratet in Norddeutschlands einziger Stabkirche, erbaut im Stil nordischer Holzkirchen. Oder besucht die Heimatstube im Kurhaus, wo die Geschichte des Ortes und die Zeit des Bergbaus lebendig gehalten wird, wo eine Paul-Lincke-Ausstellung an den großen Komponisten erinnert.

Es lebe der Sport!
Bewegungshungrige lieben Hahnenklee: Wanderer undFreunde des Nordic Walking erfreuen sich bester Bedingungen. Und: Einmal im Jahr findet hier ein Wandertag für Rollstuhlfahrer und Behinderte statt. Spezielle Wanderwege machen’s – natürlich auch an ... [weiterlesen...]anderen Tagen – möglich. Zum Schwimmen lädt das Hahnenkleer Hallenbad (mit Sauna, Solarium) im Ort ein oder – kostenlos – das Waldseebad, das wohl schönste Naturbad im Harz. Darüber hinaus halten Sie Angeln, Tennis, Trimmpfad sowie Surfen und Rudern auf dem Okerstausee auf Trab. Im Winter erwarten Sie 23 km gespurte, bestens ausgeschilderte Loipen zum Skiwandern. Anfänger wie routinierte Abfahrer kommen an den Hängen des Bocksbergs auf ihre Kosten. Die Seilbahn bringt die Wintersportler zu ihren Schleppliften, die Wanderer zu ihrer Bergstation.

Über und unter Tage auf Entdeckerspuren
Der heimatkundliche Lehrpfad verbindet historische Stätten
des Oberharzer Erzbergbaus. Von Hahnenklees höchstem Punkt,
dem Bocksberggipfel (726 m), ist das unvergleichliche Panorama ein Hochgenuss. Anschließend geht’s in den kleinen Hexenkeller oder ins urige Gasthaus. Wer auf den Bus verzichten mag, erreicht die berühmte Kaiserstadt Goslar zu Fuß in etwa 2 1/2 Stunden. Im Weltkulturerbe ist Geschichte allgegenwärtig: Zu den über 1.000 historischen Gebäuden auf nur einem Quadratkilometer zählen das gotische Rathaus und die romanische Kaiserpfalz. Und dann wären da noch die alte Bergbaustadt Clausthal-Zellerfeld mit Bergbaumuseum und Deutschlands größter Holzkirche, Lautenthal, Wildemann, die Iberger Tropfsteinhöhle bei Bad Grund und, und, und.

Viele Wege führen nach Hahnenklee!
Per Bahn: Im Anschluss an die Bahnfahrt nach Goslar bringt Sie der stündlich fahrende Linienbus zur Haltestelle „Bockswiese“. Einen Sonderbus vermitteln wir Ihnen gern – Anruf genügt.
Per Bus & Auto: Von Norden kommend verlassen Sie die A7 an
der Abfahrt Rhüden/Harz und fahren weiter über Goslar nach
Hahnenklee. Von Süden oder Westen kommend ist „Seesen“ Ihre
Ausfahrt, weiter geht’s über Lautenthal nach Hahnenklee. Von
Osten kommend fahren Sie ab Braunschweig die A395 in Richtung
Bad Harzburg, über Goslar erreichen Sie dann Hahnenklee
.

Zimmer und Räumlichkeiten

120 Betten. Es gibt 6 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 6 Betten.

Es sind 6 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2 vorhanden.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Zimmer mit Aussicht
Unsere 122 Gäste sind in ihrem Zimmern mit Waschgelegenheit und zwei bis acht Betten vorzüglich aufgehoben. Jede Etage bietet eigene Duschen und Toiletten.
Rollstuhlfahrern stehen unsere barrierefreien Schlafräume und Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Für Familien mit Kleinkindern halten wir Babybett und Kinderstuhl bereit.
Die 6 Aufenthalts- bzw. Seminarräume für jeweils 20 bis 50 Personen stehen für die Freizeitgestaltung, für Tagungen, Schulungen oder Seminare zur Verfügung.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zur Jugendherberge Hahnenklee.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?