✕
 

Jugend- und Freizeitheim Kahlenberg

Zeltplatz Brahmsee e. V.

77 teils < 1 km im Wald

Lage des Jugend- und Freizeitheimes Kahlenberg, Kiel

Ort: Kiel, Kieler Bucht, Ostsee - Festland, Schleswig-Holstein

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe, private Feiern

Kategorie:Freizeitheim / Ferienheim, Familienferienstätte, Selbstversorgerhaus, Tagungshaus / Seminarhaus

Preise des Jugend- und Freizeitheimes Kahlenberg

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

Übernachtung + Frühstück auf Anfrage
Halbpension auf Anfrage
Vollpension auf Anfrage
Selbstversorger ist möglich, es liegt uns keine Preisangabe vor.

Gäste müssen mindestens für 2 Personen buchen.

Die Häuser werden bei Selbstverpflegung nur komplett vermietet.
Haus I (28 Betten) ab 300 € pro Nacht (ab 2 Nächten) sonst 350 €.
Haus II (36 Betten) ab 350 € pro Nacht (ab 2 Nächten) sonst 400 €.
Ferienhaus I (10 - 12 Betten) ab 140 € pro Nacht (ab 2 Nächten) sonst 160v€.
Ferienhaus II (3 - 5 Betten) ab 70 € pro Nacht(ab 2 Nächten) sonst 90 €.

Vollverpflegung wird für 15 € angeboten. Auch nur Frühstück oder Halbpension ist möglich.
Die Preise gelten ab 2 Übernachtungen.

Vollverpflegung wird für 15 € pro Person angeboten.
Drei Mahlzeiten beinhaltet die Vollverpflegung.
Die Häuser werden pauschal vermietet und es kann Voll-, Halbpension oder nur Frühstück gebucht werden.
Das Ferienhaus I und II werden generell nur pauschal vermietet (Pauschalpreise bitte anfragen).

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Das Jugend- und Freizeitheim Kahlenberg ist teilweise behindertengerecht: Das Haus Pamir ist barrierefrei und verfügt über einen Sanitärbereich für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Es sind 2 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2, sowie 2 Gruppenräume mit einer Größe über 50m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

Die Einrichtung liegt direkt an der Ostsee (Blick auf die Kieler Bucht). Die Einrichtung verfügt über mehrere Häuser die auch einzeln angemietet werden können. Jede der Häuser verfügt über eine Haushaltsküche. Tischtennisplatten (außerhalb), Basketballkörbe, Bolzplatz, Feuerstelle sind vorhanden.

Ausstattung des Jugend- und Freizeitheimes Kahlenberg

Sportmöglichkeiten: Fahrräder, Basketball Court, Volleyballfeld, Bolzplatz, Tischtennisplatz

Einrichtungen: Lagerfeuerstelle

Geräte, Medien & Sonstiges: Internet

Unsere Ausstattung: Grills können kostenlos ausgeliehen werden.

Verpflegung des Jugend- und Freizeitheimes Kahlenberg

Vegetarische und muslimische Kost möglich.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: Bahnhof (12,0 km), Meer (0,0 km), Hallenbad (2,0 km), im Wald.
Das Jugend- und Freizeitheim liegt direkt an der Kieler Bucht! Keine 10 m zum Strand! Das Stadtzentrum können Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Zimmer und Räumlichkeiten

77 Betten. Es gibt 5 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 4 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Die Zimmer verteilen sich auf 4 Häuser!
Haus I  = 28 Plätze (2 Zwei- und 6 Vierbettzimmer)
Haus II = 36 Plätze (2 Zwei- und 8 Vierbettzimmer)
Ferienhaus I  = 10 Plätze (1 Zwei- und 2 Vierbettzimmer) + 2 Notschlafplätze
Ferienhaus II = 5 Plätze (1 Driebettzimmer + Doppelschlafsofa)


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Jugend- und Freizeitheim Kahlenberg.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?