✕
 

Gruppenunterkunft In de Vlinderkes

In de Vlinderkes V.O.F.

Preise der Gruppenunterkunft In de Vlinderkes

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

18,00 € Übernachtung
Selbstversorger ist möglich, es liegt uns keine Preisangabe vor.

Gäste müssen mindestens für 8 Personen buchen.

Preise und Belegung finden Sie auf unsere Internetseite.
Eine Richtpreis für ein langes Wochenende ist € 1350,=

Icon: Vollständig Rollstuhlgerecht Die Gruppenunterkunft In de Vlinderkes ist komplett behindertengerecht: Die Unterkünfte sind im Parterre, mit 90 cm. breiten Türen und niedrigen Schwellen für eine gute Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer. Ausgenommen die äußeren Türen selbstverständlich, wo eine kleine Schwelle notwendig ist.
Die äußeren Türen sind auch Flugtüren. Deswegen sind die Türen von ein Verreigelung versehen so das Sie die Tür schließen können, aber immer ohne Schlussel die Tür von innen aus öffnen können.

Alle Räume sind versehen mit Fliesenfußboden. Die Fußboden in die Badezimmer sind extra Rutschfest um Fall-Parteien zu verhindern. Der Korridor ist 130 cm. breit.

In beide Unterkunften gitb es zwei Rollstuhlgerechte Zimmer. Alle versehen von ein eigene Badezimmer (150 cm. breit). Die Toilette sind versehen mit Stützklappgriffe. Die Waschbecken sind unterfahrbar. Duschstuhle und Mobile Griffe sind vorhanden, aber die Badezimmer sind nicht weit genug für eine Duschliege.


Die betten sind trennbar damit genügend Platz entsteht für ... [weiterlesen...]Rollstuhler. Die Betten sind versehen miet einem Matratzeschutz und einem Molefaß (und selbstverständlich auch mit Küssen und Bettdecke). Wenn es aber Personen mit Incontinentie gibt, müssen Sie Extra (flüssiges und Duft-dichtes) Matratzeschutz mitnehmen.

Es ist ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

Das Haus "Atalanta" wurde Ende des Jahres 2008 neu gebaut und ist eine großzügige Ferienwohung für Gruppen bis 16 Personen. Es ist mit allem Komfort für ein gemütliches, langes Wochenende oder einen (Kurz-)Urlaub ausgestattet.

Das Haus "Koninginnepage" wurde im Jahr 2011 errichtet. Diese Unterkunft ist ebenfalls großzügig geschnitten und für Gruppen bis 18 Personen ausgestattet.

"In de Vlinderkes" ist besonders für Familien, Freunde, Clubs und Vereine geeignet. Es ist ausserdem behindertengerecht gestaltet und für Rollstuhlfahrer zugänglich.

In beiden Unterkünfte können Sie kostenlos Internet (WLAN) nutzen.

Einige wichtige Merkmale unsere Ferienunterkünfte sind:
Das Ortszentrum von Arcen und diverse touristische Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen.
Ruhig und direkt am Waldrand des Naturgebietes gelegen.
Neubau und daher komfortabel, sicher und komplett ausgestattet.
Gemütlich und (Kinder)freundlich eingerichtet.
Unsere Ferienwohnungen sind ... [weiterlesen...]vollständig Barrierefrei.
Große Doppelzimmer mit eigener Dusche, Waschbecken und Toilette.
Freizeiterholung, Aktivitäten, Kuranlage, Natur und Kultur in direkter Umgebung.
Sehr gute Erreichbarkeit (10 Autominuten von Venlo/A67), 5 Minuten von der Deutschen Grenze entfernt.

Wir hoffen, Sie bald als Gast in einem unserer Häuser begrüßen zu dürfen.

Ausstattung der Gruppenunterkunft In de Vlinderkes

Sportmöglichkeiten: Volleyballfeld, Fußballplatz, Spielplatz, Tischtennisplatz, Tennisplatz

Einrichtungen: Grillplatz, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Internet, WLAN

Unsere Ausstattung: Viele Menschen, viele Wünsche, so lautet ein Niederländisches Sprichwort.
Bei "In de Vlinderkes" werden alle Wünsche erfüllt.

Möchten Sie einfach mal ein Wochenende entspannen?
Verbinden Sie Ihren Aufenthalt z.B. mit einem besuch des Thermalbads mit Saunen und Kosmetiksalon?

Oder sind Sie lieber aktiv?
Radfahren (eventuell in Arcen zu mieten), (Nordic) Walking, Spazierengehen, Skaten, Scootmobilrouten, Buggyfahren, Surfen, Segeln, Laserschießen, (mini)Golf, Bowlen, Paintball, Schwimmen, Angeln, Tennis (gegenüber), Handbogen schießen, Solexfahren, Pferd reiten usw.. Alles ist hier möglich.

Außerdem gibt es auf unserem Gelände ein Trampolin, ein Volleybalfeld und ein Spielzelt mit unsere selbst entworfen (Gesellschafts-) Spiele (für Drinnen und Draußen).

Dem Pool von 5 x 11 Meter (im Privatgarten der Einhaber) ist während des Sommers auf anfrage zu benutzen.

Verpflegung der Gruppenunterkunft In de Vlinderkes

Unsere Verpflegung: Auf Anfrage ist versorgung möglich.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (12,0 km), Freibad (1,0 km), See (1,0 km), Bach (< 500 m), Hallenbad (1,0 km), am Wald.
Arcen, an der Maas wird nicht umsonst die Perle von Nord-Limburg genannt.
"Reich an Kur, Natur und Kultur" ist der Slogan der genau angibt was die starken Punkte von Arcen sind.

Das ganze Jahr trifft man Touristen aus dem In- und Ausland.
Die Umgebung ist aufgrund ihrer weitläufigen und schönen Naturgebiete mit zahlreichen Fahrrad- und Spazierwegen sehr beliebt. Sie können während Ihres Kurzurlaubs in den Niederlanden verweilen, oder mal die Grenze nach Deutschland (Niederrhein) überqueren.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten:
•Schlossgärten Arcen
•Bierbrauerei Hertog Jan, Arcen
•Kornbrennerei De IJsvogel, Arcen
•IJssalon Clevers, Arcen
•Kurort Klein Vink/Thermaalbad Arcen
•Valmont Health und Beauty Center De Bovenste Molen, Venlo
•Adventure World of Taurus, Velden
•Toverland, Sevenum
•Freibad Leukermeer
•Naturgebiet De Hamert
•Naturgebiet De Ravenvennen
•Naturgebiet De Maasduinen
•Naturgebiet De Peel.

Zimmer und Räumlichkeiten

18 Betten. Es gibt 3 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 4 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Das Gebäude "Atalanta" ist in 2008 ganz neu erbaut, freistehend, (Kind)-freundlich eingerichtet und bietet genügend Privatsphäre. Sicherlich auch wegen der Situierung und das 3.000 m2 große Gelände. Das Gebäude enthält:
•Wohn- Speisezimmer (mit Grossbild Fernsehen, DVD, und Stereoanlage)
•Moderne Küche (unter anderem mit Küchenherd mit Ofen, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Kühlschrank usw.)
•Vier Doppelzimmer mit eigener Dusche, Waschbecken und Toilette (wovon 2 Rollstuhl freundlich)
•Zwei 4 Personen Zimmer mit Etagenbetten und ein sanitär Raum.
•Große Gartenterrasse

Ohne weitere Anpassungen gibt es platz für 16 Personen. Für ein Kinderbett (auch zu mieten) gibt es immer noch Platz.

Das Gebäude "Konininnepage" ist ganz neu erbaut (juni 2011), freistehend, (Kind)freundlich eingerichtet und bietet genügend Privatsphäre.
Das Gebäude enthält:
•Wohn- Speisezimmer (mit Grossbild HD-Fernsehen, Blue-Ray, und Stereoanlage)
•Moderne ... [weiterlesen...]Küche (unter anderem mit Bar, Küchenherd, Ofen, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Mikrowelle, 2 Kühlschranke usw.)
•Drei Doppelzimmer mit eigener Dusche, Waschbecken und Toilette (wovon 2 Rollstuhl freundlich)
•Drie 4 Personen Familienzimmer mit ein Doppelbett und ein Etagenbett und mit eigener Dusche, Waschbecken und Toilette
•Große Gartenterrasse
Ohne weitere Anpassungen gibt es platz für 18 Personen. Für ein Kinderbett (auch zu mieten) gibt es immer noch Platz.

Die Unterküfte sind im Parterre, mit breiten Türen und niedrigen Schwellen für eine gute Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer.

Gut isoliert und versehen von Bodenheizung.
Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Die Gebäude sind deswegen ausgerüstet mit den notwendigen Brandschutz anlagen.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zur Gruppenunterkunft In de Vlinderkes.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?