✕
 

Freies Tagungshaus Friedenskotten

Friedenskotten e. V.

ab 18,00 20 teils 25 am Wald

Lage des Freien Tagungshauses Friedenskotten, Hilter

Ort: Hilter, Osnabrücker Land, Niedersachsen

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe

Kategorie:Tagungshaus / Seminarhaus, Gästehaus, Selbstversorgerhaus, Zeltplatz / Zeltlager

Preise des Freien Tagungshauses Friedenskotten

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

18,00 € Übernachtung
18,00 € Selbstversorgung

18,00 € Zeltplatz

Der Zeltplatz kann nur zusammen mit dem Freien Tagungshaus Friedenskotten gemietet werden.

Gäste müssen mindestens für 8 Personen buchen.

8,-€ pro Person für Kinder von 3 bis 6 Jahre, 25,-€ Energiepauschale und 7,-€  Endreinigung pro Person.
Abgerechnet wird ein WE immer für mindestens zwei Tage und 12 Personen, d. h. es werden mindestens 450,-€  bei Selbstverpflegung berechnet.

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Das Freie Tagungshaus Friedenskotten ist teilweise behindertengerecht: barrierefrei ist der gesamte ebenerdige Bereich des Hauses, also die Diele, ein Gruppenraum, zwei Schlafräume und die sanitären Anlagen.

Es sind 2 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Gruppenraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.

Außerdem ist ein Seminarraum mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Seminarraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

Der Friedenskotten e.V., gegründet 1976 als Teil der sog. Neuen Sozialen Bewegung, betreibt das gleichnamige Tagungshaus, einen alten Doppelkotten, der in Eigenarbeit ständig verbessert und ausgebaut wird.

Den Gästen soll bewußt keine Hotelatmosphäre geboten werden, um ihnen den nötigen Freiraum für das Wesentliche zu bieten. Immer nur eine Gruppe, damit das Haus und seine Umgebung viel Raum für die individuelle Entfaltung ermöglicht.

Individuelle Betreuung, besonders der Vollverpflegungsgruppen und eine private Atmospäre kommen gerade ruhebedürftigen Gästen, z.B. Therapiegruppen, zu gute. Hoher Freizeitwert.

Ausstattung des Freien Tagungshauses Friedenskotten

Räume: Meditationsraum

Sportmöglichkeiten: Bolzplatz, Spielplatz

Einrichtungen: Kamin, Lagerfeuerstelle, Grillplatz, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Instrumente, Internet, Einfache Tagungstechnik, Pädagogisches Personal, WLAN, Beamer

Verpflegung des Freien Tagungshauses Friedenskotten

Unsere Verpflegung: Wir beherbergen ausschlißlich Selbstversorgergruppen. Unsere Küche ist aber ausgestattet mit allen Küchengeräten.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (0,8 km), Freibad (12,0 km), Meer (100,0 km), See (25,0 km), Hallenbad (12,0 km), am Wald.

Zimmer und Räumlichkeiten

20 Betten. Es gibt 2 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 8 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Ein Wochenende wird immer für zwei Tage berechnet, eine Buchung - auch in der Woche - immer für mindestens zwölf Personen abgerechnet, auch wenn weniger Personen anwesend sind.
Eine Tagespauschale für Tagesgäste ohne Übernachtung wird immer mit 150,-€ berechnet, unabhängig davon, wie groß die Gruppe ist.

Der Zeltplatz

Platz für 25 Personen.

Der Zeltplatz kann nur zusammen mit dem Freien Tagungshaus Friedenskotten gemietet werden.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Freien Tagungshaus Friedenskotten.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?