✕
 

Mittelalterliche Herberge "Zum alten Marstall"

Burg Guttenberg Gastro GmbH

ab 13,80 68 < 0.5 km am Wald

Lage der Mittelalterlichen Herberge "Zum alten Marstall", Haßmersheim

Ort: Haßmersheim, Neckartal-Odenwald, Baden-Württemberg

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe, private Feiern

Kategorie:Gästehaus, Freizeitheim / Ferienheim, Selbstversorgerhaus, Wanderheim

Preise der Mittelalterlichen Herberge "Zum alten Marstall"

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

13,80 € Übernachtung
19,50 € Übernachtung + Frühstück
100,00 € Selbstversorgung

Die Mittelalterliche Herberge "Zum alten Marstall" kann auch von Einzelgästen gebucht werden.

Einzelkemenate incl. Frühstück 45,00 €

Doppelkemenate pro Person incl. Frühstück 31,50 €

Ritterlager Erw. incl. Frühstück 13,70 €

Ritterlager Kind (5-15 J.) 7,30 €

Frühstück 5,70 €


Selbstbeschreibung

Zum Ritterlager (40 Personen- 19,50 € p.Person inkl. Frühstück),ausgestattet mit Feldbetten, gehören auch  14 Mittelalterliche Doppel-Kemenaten (inkl. Frühstück ab 31,- Euro p.P.)mit Wikingerbetten.

Jede Woche finden originelle Rittermahle statt oder Sie kehren in der Burgschenke ein und lassen sich von den Knappen und Mägden verwöhnen.

Deutsche Greifenwarte

Die Deutsche Greifenwarte freut sich auf Ihren Besuch! Flugvorführung täglich 11 und 15 Uhr.

Auf Burg Guttenberg erleben Sie täglich Adler, Geier und Uhus im freien Flug hoch über dem schönen Neckartal. Die Deutsche Greifenwarte ist für spektakuläre Flüge ihrer Adler und Geier bekannt.

Die Vielzahl der eingesetzten frei fliegenden Großgreifvögel ist nahezu einmalig in Deutschland. Meist können riesige Vögel mit über zwei Meter Spannweite, wie Mönchs- Gänse- und Bartgeier, aber auch ihre mächtigen Kollegen, wie See-, Weißkopfsee-, Schreisee-, Stein- und Kaiseradler in ein und derselben ... [weiterlesen...]Vorführung im freien Flug bestaunt werden – über dem Neckar, hoch über den Zinnen der Stauferburg Guttenberg oder direkt über den Köpfen unserer Gäste.
Kurzweilige Wissensvermittlung für Klein und Groß erfolgt durch unser fachkundiges „Bodenpersonal“.

Burgmuseum

Beim Betreten des imposanten Burghofes schallt Kanonendonner aus den historischen Mauern, Schwerter klirren und Ketten rasseln.
Markerschütternde Schreie dringen aus der Folterkammer und ein bleiches Gespenst huscht, gruselige Reime murmelnd, durch die Spinnstube...

Welche Fragen könnte ein solcher Tag beantworten?

Wie wurde man Ritter?
Welche Waffen führte ein Ritter?
Warum wurden eigentlich Burgen gebaut?
Und wie lebten deren Bewohner in vergangenen Jahrhunderten?

Über unsere sehenswerte Holzbibliothek wird in einem Bericht des Magazins Monumente online berichtet.

Ausstattung der Mittelalterlichen Herberge "Zum alten Marstall"

Sportmöglichkeiten: Bolzplatz

Unsere Ausstattung: Die Einzel- und Doppelkemenaten sind mit einer verschließbaren Truhe anstelle eines Kleiderschranks und mit einem schweren Wappenvorhang anstelle einer Tür ausgestattet Waschstuben findet Ihr auf einem separaten Stock, brav getrennt für Weibleyn und Männleyn.

Am nächsten Morgen erwartet Euch ein herzhaft stärkendes Frühstück auf der Burg oder in der Herberge - das wird in der Herberge bekanntgegeben (15 Minuten Fußweg). Dort werden Euch all die köstlichen Speysen aufgetischt, die schon den Edelleute vergangener Zeiten trefflich mundeten
Schulklassen können normalerweise ihr Frühstück in der mittelalterlichen Herberge einnehmen
Bei Buchung der Kemenaten bitte Handtücher mitbringen.
Bei Übernachten im Ritterlager bitte Schlafsack und Handtücher mitbringen.

Verpflegung der Mittelalterlichen Herberge "Zum alten Marstall"

Unsere Verpflegung: Die Burg Guttenberg Gastronomie befindet sich oben auf der Burg (Fußweg 15 Minuten) und hat sich spezialisiert auf die mittelalterliche Erlebnisgastronomie. Originelle Rittermahle, aber auch Koch und BBQ Events, sowie Teamspiele sind nur ein kleiner Auszug aus unserem Angebot.
Unter http://burg-guttenberg.de/de/burgschenke/wir-stellen-uns-vor können Sie sich einen tollen Überblick verschaffen.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: Bahnhof (2,2 km), Freibad (19,0 km), Fluss (< 500 m), Hallenbad (9,0 km), am Wald.
Hier könnt Ihr Euch zur Ruhe begeben, nach einem stimmungsvollen Rittermahl auf der Burg, nach einer arbeitsintensiven Tagung, nach einer anstrengenden Fahrradtour oder auch einfach nur wegen des besonderen Erlebnisses. Bettet Euch mit einem Schlafsack oben unterm Dach auf Feldbetten oder findet Euer Plätzchen in einem unserer gemütlichen Wikingerbetten. Unsere Kemenaten sind mit einer verschließbaren Truhe anstelle eines Kleiderschranks sowie mit einem schweren Wappenvorhang anstelle einer Tür ausgestattet.
Sorgt Euch nicht, schon zu Zeiten der Ritter gab es Waschstuben, so auch bei uns. Diese findet Ihr auf einem separaten Stock, brav getrennt für Weibleyn und Männleyn.

Zimmer und Räumlichkeiten

68 Betten. Es gibt 14 Doppelzimmer.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zur Mittelalterlichen Herberge "Zum alten Marstall".


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?