✕
 

DGB-Jugendcamp Markelfingen

DGB Jugend

Preise des DGB-Jugendcamps Markelfingen

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

30,00 € Vollpension

32,00 € Zelten mit Vollpension

Gäste müssen mindestens für 20 Personen buchen.

Icon: Teilweise Rollstuhlgerecht Das DGB-Jugendcamp Markelfingen ist teilweise behindertengerecht: Es sind gesonderte barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rampen für die Arbeitszelte können zur Verfügung gestellt werden. Der Platz verfügt nur beschränkt über befestigten Boden, daher kann das Rollstuhlfahren abhänging von der Witterung schwierig werden.

Es sind 2 Gruppenräume mit einer Größe über 100m2 vorhanden.

Außerdem sind 2 Seminarräume mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Seminarraum mit einer Größe über 50m2 vorhanden.


Selbstbeschreibung

Das Camp verfügt über zwei Großzelte, drei Workshopzelte, einen Workshopraum, Videozelt und Fotolabor. Für Seminare und Workshops stellt das Camp eine vollständige Seminarausstattung – u. a. mit acht Pinwänden, Flipchart, fünf Moderationskoffern, einem Beamer – zur Verfügung. In den 20 Wohnzelten ist Platz für bis zu 200 Teilnehmer/innen.

Darüber hinaus bietet das Camp leckere Vollverpflegung aus eigener Küche, einen Strand mit Badeinsel, Fußball- und Beachvolleyballfeld, Tischtennistischen und Badminton, eine Feuerstelle und natürlich WLAN. Bitte beachten Sie, dass wir keine festen Unterkünfte haben.

Es sind 2 Zelte mit einer Größe über 100m2 vorhanden. Außerdem gibt es 2 Seminarzelte mit einer Größe unter 50m2, sowie ein Seminarzelt mit einer Größe über 50m2, sowie einen Computerraum. Für Veranstaltungen oder kleine Konzerte stehen eine Bühne und einfache Tontechnik zur Verfügung.

Das DGB-Jugendcamp Markelfingen ist teilweise behindertengerecht: ... [weiterlesen...]Es sind gesonderte barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rampen für die Arbeitszelte können zur Verfügung gestellt werden. Der Platz verfügt nur beschränkt über befestigten Boden, daher kann das Rollstuhlfahren abhänging von der Witterung schwierig werden.
In 30 Zelten mit max. 8 Personen können wir bis zu 200 Personen unterbringen. Das DGB-Jugendcamp liegt direkt am Bodensee und ist der Ort an dem Jugendliche aus den Gewerkschaften sich austauschen und vernetzen, Politik machen und Spaß haben. Mit der Kombination aus Politik, Party, Sport und Erholung wird Dir auf unserem Camp garantiert nicht langweilig. Verpflegung (F/M/A) ist in dem Preis inbegriffen. Es gibt einen Privatstrand, einen Bolzplatz und ein Volleyballfeld. Ebenso ein Großzelt, vier Workshopzelte und ein Partybereich.

Bitte beachten Sie, dass wir KEINE festen Unterkünfte haben.

Ausstattung des DGB-Jugendcamps Markelfingen

Räume: Computer

Sportmöglichkeiten: Beach-Volleyballfeld, Fußballplatz, Tischtennisplatz

Einrichtungen: Bühne, Lagerfeuerstelle, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Instrumente, Einfache Tagungstechnik, WLAN, Beamer

Verpflegung des DGB-Jugendcamps Markelfingen

Vegetarische, muslimische, Vollwertkost und Diätkost möglich. Café / Bistro vorhanden.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (2,5 km), See (0,0 km), Fluss (< 500 m). Mittelgebirge (404 Meter über N.N.)

Zimmer und Räumlichkeiten

200 Betten. Es gibt Zimmer mit 8 Betten.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Die Unterbringung findet in 8-Mensch-Zelten statt. Diese sind mit Licht, Holzboden und Feldbetten mit Matratzen ausgestattet.

ES GIBT KEINE FESTEN UNTERKÜNFTE.

Der Zeltplatz

Platz für 200 Personen, Zeltverleih, fließend Wasser, Strom, Sanitäranlagen, Dusche, Aufenthaltsraum.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum DGB-Jugendcamp Markelfingen.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. Gerd G.)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?