✕
 

Berghaus Schönblick

Oberstdorfer Bergbahn AG

ab 40,00 80 am Wald

Lage des Berghauses Schönblick, Oberstdorf

Ort: Oberstdorf, Oberallgäu, Allgäu, Bayern

Geeignet für: Jugendfreizeiten, Klassenfahrten, Familienfreizeit, Seminare, Chor-/Musikprobe, private Feiern

Kategorie:Gästehaus, Schullandheim, Tagungshaus / Seminarhaus

Preise des Berghauses Schönblick

Vergleichspreise (unverbindlich): ?

40,00 € Halbpension
45,00 € Vollpension

Das Berghaus Schönblick kann auch von Einzelgästen gebucht werden.

Verschiedene Pauschalen für jeden Anlass verfügbar


Selbstbeschreibung

Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.

Ausstattung des Berghauses Schönblick

Sportmöglichkeiten: Spielplatz, Seilgarten, Wintersport

Einrichtungen: Kamin, Terrasse

Geräte, Medien & Sonstiges: Einfache Tagungstechnik, WLAN, Beamer

Unsere Ausstattung: WLAN ist von 8-18 h verfügbar. Wir stellen dies gratis zur Verfügung.

Verpflegung des Berghauses Schönblick

Vegetarische, muslimische, Vollwertkost und Diätkost möglich.

Unsere Verpflegung: Die Standardverpflegung = Halbpension, besteht aus Frühstück und Abendessen.
Wenn Vollpension gebucht wird, gibt es entweder Mittagessen oder Lunchpaket.

Leistungen & Umgebung

Umgebung: auf dem Land, Bahnhof (5,0 km), Freibad (5,0 km), See (4,0 km), Hallenbad (5,0 km), am Wald, Loipe (2,0 km). Gebirge (1400 Meter über N.N.)
Unser Berghaus Schönblick liegt auf 1400 Meter Höhe an der Bergstation der Söllereckbahn und ist der ideale und zentrale Standort im Wander- und Skigebiet Söllereck/Oberstdorf.  Das Söllereck erschließt ein einzigartiges Wandergebiet mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer- und Kleinwalsertaler Bergwelt. Abwechslungsreiche Wanderwege führen zum Freibergsee, zur Skiflugschanze, ins Kleinwalsertal oder über den etwas anspruchsvolleren Gratweg zum Söller- und Schlappoldkopf bis zum Fellhorn oder Kanzelwand.
Die 6er-Kabinen der Söllereckbahn bringen Sie bequem nach oben, während der Fahrt können Sie das traumhafte Alpenpanorama genießen. Das Berghaus Schönblick ist von Bergwiesen und naturbelassenen Mischwäldern umgeben und erfreut jeden Naturliebhaber.
Eine Bushaltestelle in Richtung Kleinwalsertal oder hinunter nach Oberstdorf befindet sich direkt am Parkplatz der Söllereckbahn.

Das Berghaus Schönblick verfügt über bis zu 80 Betten in 29 einfachen Zwei- bis 5 ... [weiterlesen...]Bett-Hüttenzimmern, die jedoch alle mit eigener Dusche/WC ausgestattet sind.
Des Weiteren verfügt das Berghaus über gemütliche Gast-Räume und großzügige Terrassen an 3 Seiten des Hauses.

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Spielplatz für Kinder bis 4 Jahren, ein weiterer Spielplatz für Kids bis ca 10 Jahre und neben dem Haus gibt es den Kletterwald Söllereck und an der Talstation der Söllereckbahn den Allgäu-Coaster, eine Allwetter-Rodelbahn.
.

Zimmer und Räumlichkeiten

80 Betten. Es gibt 4 Einzelzimmer und 8 Doppelzimmer sowie Zimmer mit 3 bis 8 Betten.

Es sind 2 Gruppenräume mit einer Größe unter 50m2 vorhanden.

Außerdem ist ein Seminarraum mit einer Größe unter 50m2 vorhanden.

Unsere Zimmer & Räumlichkeiten: Wir haben einfache Hüttenzimmer, die jedoch alle ein eigenes kleines Bad mit Dusche/Waschbecken/Toilette besitzen.
Die Zimmer haben Einzelbetten.


Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen und schreiben Sie Ihren eigenen Erfahrungsbericht zum Berghaus Schönblick.


(5 Sterne für "sehr gut")

 

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern




(z.B. Schulausflug, Jugendreise, Familienurlaub, Schulung, Seminar, ...)

Personen


(nur Vorname wird veröffentlich z.B. owner_name)


(wird nicht veröffentlicht)

Was macht einen guten Bericht aus?
  • Welche Informationen hätten Ihnen
    vor Buchung der Unterkunft geholfen?
  • Empfanden Sie die Angaben im
    Online-Inserat bezüglich Lage,
    Ausstattung etc. als zutreffend?
  • War die Unterkunft gut für die
    Bedürfnisse lhrer Gruppe geeignet?
    Wenn ja, weshalb?
  • Was hat Ihre Gruppe vor Ort
    unternommen? Können Sie anderen
    Reisenden etwas empfehlen?
  • Beschreiben Sie lhre Erfahrung mit dem
    Personal oder Betreiber der Unterkunft
  • Seien Sie fair und geben Sie
    konstruktives Feedback: Wie kann sich
    der Anbieter verbessern?